Workcamp Wandlitz 2018

Workcamp: Wandlitz 2018

Informationen für Teamer

Die kommende Saison 2020 ist in der Vorbereitung und es werden ca. 65 Campleiter*innen und Co-Teamer*innen gesucht. Unsere 30-35 geplanten Projekte veröffentlichen wir nach und nach hier.

Ein internationales Workcamp zu leiten ist eine Chance, sich selbst besser kennenzulernen, mit Menschen aus aller Welt zusammenzuleben, in einem interessanten Projekt zu arbeiten, Organisationstalente zu entwickeln, Sprachkenntnisse zu erweitern und das eigene Land aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Zu deinen Aufgaben als Teamer gehören:

  • Du hilfst den TeilnehmerInnen, sich gegenseitig kennenzulernen und sich im für sie fremden Land zu orientieren.
  • Du unterstützt die Gruppe bei der selbständigen Gestaltung des Zusammenlebens.
  • Du hilfst als Orts- und Sprachkundiger, die Freizeit zu organisieren.
  • Du bist Kontaktperson zwischen TeilnehmerInnen, VJF und Projektpartner.
  • Du verwaltest das Campgeld.
  • Du arbeitest freiwillig, Fahrtkosten zur Vorbereitung und zum Camp werden dir erstattet.

Wir helfen:

  • Für jedes größere Camp möglichst zwei Campleiter*innen einzusetzen.
  • Auch im größten Chaos findest du im VJF-Büro offene Ohren und Hilfe.
  • Es gibt eine Aufwandentschädigung für deinen Einsatz. Frag einfach nach.

Videos und Berichte von anderen Campleiter*innen gibt es auf der youthleaders-Seite.

Wenn du im Sommer Zeit und Lust auf ein Abenteuer mit vielen tollen Leuten aus aller Welt hast, nebenbei noch deine Englischkenntnisse auffrischen und etwas Gutes tun möchtest, kannst du dich unverbindlich im Online-Formular anmelden.

Mit Fragen kannst du dich an Lisanne wenden: incoming [at]vjf.de oder 030/42 85 06 03

workcamps campleitung teamer